Vorlagen

Veröffentlicht am 11.8.2022

Durch Vorlagen können Sie einen Aufgaben-Typ, der häufig auftritt, speichern sodass das Erstellen von neuen Arbeitsaufträgen dieser Art deutlich schneller vonstatten geht.

Wie man Vorlagen erstellt und verwendet, wird im Folgenden Schritt für Schritt erklärt.

Schritt 1: Gehen Sie auf “Einstellungen” und dann auf “Vorlagen”. Klicken Sie als nächstes auf “+ Vorlage”.

Schritt 2: Anschließend geben Sie in die entsprechenden Felder sämtliche Daten an, die bei dieser Art von Aufgabe immer die gleichen sind, sodass Sie im Nachhinein damit weniger Zeit verbringen müssen. Sind Sie fertig mit den Aufgabendetails, klicken Sie auf “Speichern”.

Schritt 3: Als nächstes wird die Vorlage unter “Einstellungen” > “Vorlage” gelistet. Dort können Sie die Vorlage auch nachträglich bearbeiten. Um eine Aufgabe auf Grundlage der nun erstellten Vorlage zu erstellen, klicken Sie auf “Aufgaben”.

Test

Schritt 4: Als nächstes klicken Sie auf “Aufgabe festhalten”. Gehen Sie danach in der Ecke rechts oben auf “Vorlage auswählen” und wählen Ihre gewünschte Vorlage aus. Alle Daten, die Sie in der Vorlage ausgefüllt haben, werden jetzt automatisch in dieser Aufgabe übernommen. Jetzt können Sie noch kleinere Details verändern und abschließend die neue Aufgabe speichern. Außerdem können Sie nachträglich auf eine beliebige bestehende Aufgabe klicken und auf die drei Punkte in der Ecke rechts oben gehen, um eine Aufgabe als Vorlage zu speichern, indem Sie auf “Als Vorlage” klicken. Dadurch werden sämtliche Angaben einer Aufgabe als Vorlage übernommen.