Messwerte

Veröffentlicht am 11.8.2022

Durch Messwerte können Sie für Sie relevante Messwerte von Anlagen erfassen. Sie können Zähler erstellen, die bspw. Betriebsstunden, Kilometerstände usw. erfassen und die Messwerte einer spezifischen Anlage später in der Historie nachsehen.

Wie man Zähler anlegt und Messwerte hinzugefügt, wird im Folgenden Schritt für Schritt erklärt.

Schritt 1: Suchen Sie in den Anlagen nach der Anlage, für die Sie einen Zähler anlegen wollen. Klicken Sie auf die Anlage und dann oben rechts auf “Zähler und Messungen”. Gehen Sie danach auf “Ersten Zähler hinzufügen”.

Schritt 2: Geben Sie nun den Namen ein unter dem Sie den Zähler später finden wollen. Als nächstes geben Sie die entsprechende Einheit ein, dies geht auch als Wort (z.B. Stunden). Darunter können Sie noch eine Beschreibung für den Zähler hinzufügen.

Schritt 3: Danach können Sie entweder oben rechts einen weiteren Zähler hinzufügen oder einen Messwert hinzufügen, indem Sie auf “Ersten Messwert hinzufügen” klicken. Hier geben Sie dann einen Messwert ein und wann und von wem die Messung durchgeführt wurde.

Schritt 4: Anschließend können Sie, nach dem Speichern der Messung, eine weitere Messung hinzufügen, indem Sie auf “+ Messung” klicken oder Sie lassen sich die Historie der Messwerte dieses Zählers anzeigen, indem Sie auf “Historie anzeigen” klicken. Sie können auch auf den drei Punkten oben rechts den Zähler bearbeiten.

Test

Schritt 5: Sie können nachdem Sie den Zähler erstellt haben bei einer Aufgabe unter Arbeitsabläufe den Schritt “Messwertmessung” hinzufügen und dort die Anlage und den von Ihnen erstellten, zugehörigen Zähler auswählen.